Zum Blauen Bock-Entertainer - Heinz Schenk tot mit 89 Jahren

Der Schauspieler gehörte zu den ganz Großen

Er war einer der ganz Großen in Deutschland. Der Entertainer und Moderator Heinz Schenk ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Große Bekanntheit erlangte er durch die Show „Zum Blauen Bock“.

Mit ihm verabschiedet sich ein Stück deutsche Fernsehgeschichte. Der ausgebildete Schauspieler starb in der Nacht zu Donnerstag, 1. Mai, in Wiesbaden, wie jetzt sein Manager Horst Klemmer gegenüber der Nachrichtenagentur dpa mitteilte.

Es war ein friedlicher Tod, er ist einfach eingeschlafen“, so Klemmer. Bereits wenige Tage zuvor erlitt er einen Schlaganfall.

Von 1966 bis 1987 moderierte er die Fernsehshow „Zum Blauen Bock“ und holte damit regelmäßig Traumquoten. Darüber hinaus war er auch als Theaterschauspieler tätig. Mit seiner Frau Gerti, die im Dezember 2013 starb, war er seit 1951 verheiratet.

 

Themen