Herzogin Kate - Zerstörte sie die Liebe von Prinz Harry?

Er trennte sich kürzlich von Cressida Bonas

Was hat sie denn damit zu tun? Jetzt soll wirklich Herzogin Kate, 32, an der Trennung von Prinz Harry, 29, und Cressida Bonas, 25, schuld sein. 

Eigentlich haben wir uns ja schon auf die nächste königliche Hochzeit gefreut, doch es sieht im Moment weniger danach aus. Nach der Trennung der beiden wird nun natürlich über die möglichen Gründe spekuliert. Klammerte sie zu viel, oder brauchte der rothaarige Royal einfach Abwechslung?

Konnte Kate Cressida nicht leiden?

Nun wird tatsächlich darüber spekuliert, ob die Frau von Prinz William, 31, etwas mit dem überraschenden Aus von Harry und Cressida zu tun haben könnte. Denn wie das britische Blatt „The Telegraph“ erfahren haben will, sollen die beiden Damen nicht miteinander zurechtgekommen sein. 

„Kate hat anfangs wirklich gedacht, dass Cressida und Harry ein tolles Paar abgeben und heiraten würden, aber am Ende konnte sie nicht mit ihr warm werden“, so die Quelle. 

Sie soll außerdem versucht haben, der scheuen Cressida zu zeigen, wie man mit den Medien umgeht, doch diese zeigte wenig Interesse. Es sieht also nicht danach aus, als hätte Kate ihnen Steine in den Weg gelegt. Es hat einfach nicht sein sollen.

Doch wer weiß, vielleicht finden sie ja doch noch zueinander. Denn auch William und Kate legten einst eine Pause ein, bevor sie sich am Ende doch das „Ja-Wort“ gaben.