Victoria Beckham - Kein Hochzeitskleid für Kim Kardashian

Die Star-Designerin lehnte das Angebot ab

Um diese Promi-Hochzeit wird zurzeit wirklich das größte Trara gemacht. Kim Kardashian, 33, und ihr Verlobter Kanye West, 36, wollen die perfekte Feier. Ein Wunsch wurde Kim zumindest nicht erfüllt: Ein Kleid von Victoria Beckham, 40.

Denn die erfolgreiche Designerin lehnte das Angebot des angehenden Ehepaares ab. Und das, obwohl Kim und Kanye bestimmt sehr viel Geld hätten springen lassen. Doch von offizieller Seite heißt es: Vic habe schlichtweg keine Zeit.

Kim als Kundin? Nein, danke!

Insider wollen aber wissen, was für einen Grund die ganze Story tatsächlich hat: Victoria hat keine Lust auf Kim als Kundin! Erst vor kurzem wollte das Reality-Sternchen bei der Modeikone ein Praktikum machen... Auch diese Anfrage lehnte "Posh Spice", unserer Vermutung nach, ab.

"Kim wollte unbedingt ein Kleid von Victoria Beckham für ihren großen Tag, aber Beckham arbeitet nur mit absoluten A-Promis des Showbiz, einschließlich dem britischen Königshaus", so ein Vertrauter gegenüber "Daily Star".

Die falschen Kreise

"Sie möchte nicht in die Kreise der Reality-Stars gezogen werden. Außerdem macht sie keine Hochzeitskleider", heißt es weiter. Arme Kim...

Na, aber Kimyes Hochzeit wird mit Sicherheit auch ohne das Beckham-Designerkleid ein richtiger Kracher!