Trotz Konzertabsage - SM-Alarm bei Miley Cyrus

krasses Bondage-Video zu neuem Video 'Tounge tied'

Ex-Kinderstar Miley Cyrus ist kein Mittel zu schade, um im Mittelpunkt zu stehen. Aber kiffend auf der Bühne zu stehen und nackt auf einer Abrissbirne zu schaukeln, reicht der Skandalnudel jetzt nicht mehr. Mit ihrem neuen "Tongue Tied"-Clip, der als Einspieler ihrer aktuellen "Bangerz"-Tour gezeigt wird, setzt Miley noch einen drauf. Hat die 21-Jährige etwa ein Aufmerksamkeits-Defizit?

Zungenspielchen und nackte Haut sind wir von dem ehemaligen Teenie-Star schon mehr als gewöhnt. Doch Miley wäre nicht die Drama-Queen schlechthin, wenn sie nicht noch einen drauf setzten würde.

Kunst oder Porno?

Ihr neuer Clip zu "Tongue Tied", der für ihre "Bangerz"-Tour in Europa produziert wurde, ähnelt einem versauten SM-Video à la "Shades of Grey". Die Blondine ist in dem Video mit nichts als einem schwarzen Slip bekleidet und bedeckt ihre Brüste mit Pasties in Form eines "X". Frei nach dem Motto: besser nackt als gar keine News, verrenkt sich Miley an einer Stange, spreizt die Beine, reibt sich mit Öl ein und spielt natürlich mit ihrem Markenzeichen - der Zunge.

Ist das Video zu krass?

Der erotische Clip ist alles andere als harmlos und deswegen schlagen besorgte Eltern und schockierte Fans Alarm. Es hagelt Kritik für die "Wrecking-Ball"-Sängerin. Doch Miley liebt es zu polarisieren. Wie weit wird sie noch gehen?

Neben dem neuen Nacktskandal gibt es für alle Miley-Fans weitere schlechtere Nachrichten. Die ersten Termine ihrer "Bangerz"-Europa-Tour wurden abgesagt. Die Sängerin hat angeblich gesundheitlich wieder einen herben Rückschlag erlitten und muss nach den Terminen in den USA auch Gigs ihrer Europatour canceln. Eigentlich sollte Smiley-Miley schon bald auch in Deutschland auftreten! Hier erfahrt ihr, welche Konzerte betroffen sind,

Als kleines Trostpflaster: Hier als Vorgeschmack auf die Tour, der obszöne Clip zu "Tongue Tied":