Scheiterte Robin Thickes Ehe an einer Dreiecksbeziehung?

Der Sänger und seine Ex Paula Patton weisen die Gerüchte zurück

Die Gerüchte um die Trennungsumstände von Robin Thicke, 37, und seiner Frau Paula Patton, 38, reißen nicht ab. Nun wird über eine Dreiecksbeziehung mit einer Masseuse gemunkelt. Scheiterte daran ihre Beziehung?

Drei sind einer zu viel, heißt es meistens. Und das traf wohl auch in diesem Fall zu. Angeblich, so berichtete das amerikanische "Star Magazine", führten Robin und seine Frau eine Dreiecksbeziehung mit einer Masseuse.

Wurde Jasmin zum Verhängnis der Ehe? 

Es sei im Einverständnis beider ein Verhältnis mit „Jasmin“ entstanden, um das Sexleben des Paares ein wenig aufzumischen. Doch dieser Wunsch endete in einem Desaster.

Denn Robin habe sich heimlich allein mit "Jasmin" getroffen haben. Paula deckte die angebliche Affäre auf die schlimmste Art auf – sie erwischte die Beiden in flagranti!

Alles eine böse Lüge! 

Doch all das sei eine einzige Lüge, wie der Anwalt des Sängers nun herausstellen will. „Im Auftrag von Mr. Thicke“ streiten er und der "Blurred Lines"-Sänger sämtliche Behauptungen ab. Es könne dieser Geschichte keine verlässliche Quelle zugrunde liegen, da sie von der Wahrheit stark abschweife.

Zusammen drohen Robin Thicke und Paula Patton nun mit einer Klage auf Schadensersatz. Ob diese Geschichte die beiden wieder zusammen rücken lässt, ist abzuwarten…