Kim Kardashian - Betrog sie Kanye West mit Chris Brown?

Sie soll zu Beginn der Beziehung untreu gewesen sein

Ist da etwas jemand zweigleisig gefahren? Offensichtlich hat Kim Kardashian, 33, ein Badboy an ihrer Seite nicht gereicht, denn wie die amerikanische „Life and Style“ jetzt berichtet, soll die Verlobte von Kanye West, 36, zu Beginn ihrer Beziehung mit Chris Brown, 24, fremdgegangen sein.

Irgendwann kommt alles raus! Das musste jetzt auch Kanye West auf unangenehme Weise feststellen, denn der Rapper fand angeblich heraus, dass seine Liebste eine Affäre mit seinem Kollegen Chris Brown hatte. Über den Zeitpunkt der heimlichen Liaison gibt es keine genaueren Infos, sie muss jedoch einige Zeit zurückliegen, da sich der Ex von Rihanna zurzeit in Haft befindet.

Kanye ist stinksauer

Ein Insider packte aus und soll berichtet haben, dass Kanye Kim kein Wort mehr glaubt, nachdem sie ihn hintergangen hat. Die Frage ist nur, was wirklich an den Gerüchten dran ist, da schon bald der pompöse Hochzeits-Marathon des Paares stattfinden wird.

Sie wünschen sich ein weiteres Kind

Dazu kommt, dass die „Us Weekly“ erfahren haben soll, dass nach dem Eheschluss bereits ein Geschwisterchen für Baby North West in Planung ist. Klingt eher nach Friede, Freude, Eierkuchen, als Beziehungskrise.