Zu nackt? Rihannas Instagram-Profil wurde gelöscht

...aber nicht von Instagram selbst!

Popstar Rihanna erfreute ihre Fan-Gemeine auf Instagram immer wieder mit freizügigen Fotos - jetzt ist das Profil der 26-Jährigen plötzlich verschwunden, obwohl sie ein riesiger Fan des sozialen Netzwerks war. 

Keine provokanten Posen, keine nackte Haut, keine Partys mehr. Für Rihanna hat es sich ausge-selfied. 

Ihr Profil "badgalriri" ist nicht mehr aufrufbar, nachdem Instagram Rihanna in der vergangenen Woche verwarnte. Die 26-Jährige hatte ihre sehr freizügigen Bilder aus einem Shooting gepostet und später zensiert. 

Instagram äußerte sich bereits zu dem Vorfall: "Dieser Account wurde fälschlicherweise von einem unserer automatischen Systeme erfasst und kurzzeitig deaktiviert. Wir entschuldigen uns für die Umstände", schreiben amerikanische Medien. 

Rihanna hat ihren Account gelöscht - nicht Instagram!

Nun hatte Rihanna hatte wahrscheinlich genug vom Ärger und hat sich wohl persönlich von Instagram abgemeldet.

Fans müssen aber auf viel nackte Haut nicht verzichten. Sie veröffentlichte ihre provokanten Fotos auf ihrem Twitter-Profil