Julia Roberts' Tattoo-Geständnis bei Ellen DeGeneres

Die Schauspielerin freut sich über George Clooneys Verlobung

In Amerikas Talkshows erfahren wir oft die intimsten Details der „Schönen und Reichen“. So lüftete auch die Frau mit dem berühmten Lächeln, Julia Roberts, 46, ein Geheimnis, die gestern in der "Ellen DeGeneres Show" zu Besuch war.

Wer hätte gedacht, dass sie gleich mehrere Tattoos hat. Selbst Ellen war von dieser Neuigkeit überrascht. Die Namen ihrer Kinder, sowie die Initialen ihres Mannes habe sich die schöne Schauspielerin in ihrer Haut verewigen lassen.

"Wir waren mutig oder idiotisch" 

Doch Letzteres liegt schon eine ganze Weile zurück: „Wir waren mutig oder idiotisch, weil es war, bevor wir geheiratet haben“, gibt Roberts zu.

Und das Thema Heirat bringt auch noch den guten Freund von Julia Roberts ins Gespräch, der sich gerade verlobt hat: George Clooney, 53. Über sein Glück zeigt sie sich sehr erfreut: „Sie ist wunderschön und clever und er ist glücklich. Das ist für mich die Hauptsache.“

Baby-Glück für George Clooney?

Es wird übrigens gemunkelt, dass George und seine Verlobte Amal Alamuddin, 36, schon bald ein Baby haben wollen. Ein Insider sagte gegenüber „Radar Online“, dass Amal so schnell wie möglich Kinder haben wolle.

„Ihr Vater wird langsam älter und er wünscht sich wirklich, ihre Kinder zu sehen, bevor er stirbt. Von all seinen Kindern ist er auf Amal besonders stolz. Es würde ihm die Welt bedeuten, zu sehen, dass sie Mutter wird.“

Das Video von Julias Tattoo-Geständnis, könnt ihr euch hier anschauen: