Nach Peaches Geldofs Tod - Pixie auf Miley-Cyrus-Konzert

Das It-Girl kann wieder lachen

Pixie Geldof beim Konzert von Miley Cyrus Pixie Geldof amüsiert sich mit ihren Freunden Pixie Geldof hat Spaß auf dem Konzert von und mit Miley Cyrus und Kate Moss Pixie Geldof kann nach dem Tod ihrer Schwester Peaches wieder lachen

Knapp vier Wochen nach dem überraschenden Tod von Peaches Geldof (†25) geht es ihrer Schwester Pixie, 23, offenbar wieder besser. Das It-Girl besuchte ein Konzert von US-Star Miley Cyrus und genoss einen ausgelassenen Abend.

Auch eine Art mit der Trauer umzugehen … Das Leben der 23-Jährigen geht nach der Tragödie um ihre Schwester weiter. Mit Freunden schaute sie sich die Show in London an, alberte herum und hatte sichtlich Spaß. Anschließend posierten sie zusammen mit der Sängerin und Kate Moss für Instagram.

Zu früh, um wieder zu lachen?

Während man die junge Pixie so entspannt und ausgelassen sieht, drängt sich die Frage auf, ob die gute Stimmung angebracht ist, nur einige Wochen nach der Tragödie.

Dabei scheint jedoch nicht nur Pixie in den Alltag zurückgefunden zu haben - auch Vater Bob Geldof verkündete nach dem Tod seiner Tochter seine Verlobung mit Langzeitfreundin Jeanne Marine.