Micaela Schäfer - 'Bei GNTM wird man kein Topmodel'

Doch auch andere Türen öffnen sich durch die Show

Wer hätte je gedacht, dass Micaela Schäfer, 30, einmal in ganz Deutschland bekannt ist? Die Nacktnudel war in der ersten Staffel von "Germany's Next Topmodel" mit dabei und weiß, wie der Hase läuft: Nicht in Richtung Top-Catwalk.

Heute ist es soweit! Im Finale der neunten "GNTM"-Staffel entscheidet sich, wer als Siegerin hervorgehen wird: Favoritin Stefanie, 17, Lena-Gercke-Lookalike Jolina, 17, oder Laufstegqueen Ivana, 18?

Micaela weiß Bescheid

Schon jetzt kann Micaela sagen, was dem einen Mädchen der Gewinn bringen wird. Wenn es nach dem erfolgreichen Erotikmodel geht, steht der Siegerin jedenfalls keine internationale Karriere bevor. Dies sei geradezu unmöglich.

"Sie müssen sich nur im Klaren sein, dass man bei 'Germany's next Topmodel' kein Topmodel wird. Aber nach so vielen Staffeln wissen die Mädchen das inzwischen", so Micaela gegenüber "T-Online".

Andere Möglichkeiten

Trotzdem sei die Chance danach hierzulande berühmt zu werden relativ hoch: "Dann eben durch eine andere Sendung. Es gibt ja inzwischen so viele Plattformen und als Mädchen hast du so viele Möglichkeiten berühmt zu werden."

Die besten Beispiele für eine nationale Modelkarriere mit Aussicht auf einen hohen Bekanntheitsgrad bewiesen schon Lena Gercke, Sara Nuru oder Luisa Hartema.

Na, dann los!