Lindsay Lohan sagt Rolle in Erfolgs-Film ab

Pech gehabt!

Lindsay Lohan hat sich mal wieder selbst ins Aus katapultiert. Wie jetzt herauskam, hat die 23-jährige Schauspielerin einfach eine Rolle in dem Erfolgs-Film "The Hangover" abgelehnt und damit ihr großes Kino-Comeback verhindert.

Was ist bloß mit Lindsay Lohan los? Die Hollywood-Schauspielerin stand seit mehr als zwei Jahren nicht mehr vor der Kamera und muss sich teilweise sogar von ihrer Freundin Samantha Ronson aushalten lassen. In Branchenkreisen gilt sie als undankbar, launisch und unprofessionell. Und was noch viel schlimmer ist - Produzenten sehen in Lindsay echtes Kassengift.

Umso unglaublicher ist die Nachricht, dass sie eine Rolle in dem erfolgreichen Kinofilm "The Hangover" einfach abgelehnt haben soll. Ein Insider sagte der US-Zeitschrift "Us Weekly", dass Lindsays Agent den Regisseur Todd Phillips lange überreden musste, ihr die Rolle überhaupt anzubieten. Doch für Lindsay hatte das Drehbuch offenbar nicht "genügend Potenzial"...

Millionen Kinogänger sehen das wohl anders. Weltweit hat der Streifen bereits 270 Millionen Dollar eingespielt und ein Ende ist noch nicht in Sicht. Pech für Lindsay, Glück für Heather Graham. Die hübsche Blondine hat schließlich die Rolle der Stripperin in "The Hangover" bekommen und kann sich riesig über den Erfolg und ihr eigenes Kino-Comeback freuen, während sich Lindsay wahrscheinlich richtig ärgert...