Sido mag Conchita Wurst nicht

Der Rapper sah den Travestie-Star nur auf Platz 13

Wenn es nach den deutschen TV-Zuschauern gegangen wäre, hätte Conchita Wurst, 25, beim 'Eurovision Song Contest' auch von Deutschland 12 Punkte bekommen. Doch die fünfköpfige Jury machte dem einen Strich durch die Rechnung.

Die Jury wählte Dänemark auf Platz 1

Denn das fünfköpfige Gremium - bestehend aus Jennifer Weist (Jennifer Rostock), Madeline Juno, Konrad Sommermeyer, Sido und Andreas Bourani - fand den Beitrag aus Dänemark am besten, wählte Conchita Wurst nur auf den elften Platz! Deshalb gab es am Ende nur sieben Punkte (Platz 4) aus Deutschland.

Sido lästerte schon 2011

Rapper Sido, 33, beurteilte die Österreicherin sogar noch schlechter: Platz 13 von 26! Dass der Berliner von dem Travestie-Star nicht so begeistert ist, machte er bereits 2011 bei Conchitas Auftritt in der österreichischen Show "Die große Chance" deutlich. "Ich verstehe, dass Frau Wurst ankommt. Früher im Zirkus gab’s ja auch die Frau mit Bart – im Käfig. Da konntest du fünf Goldstücke zahlen und sie dann sehen. Hier kriegt ihr sie umsonst, nur für die ORF-Gebühren halt", sagte er damals in einem Interview.

Der Rest von Europa hat offensichtlich eine andere Meinung ...