Nach Solanges Prügel-Attacke -Dicke Luft bei Jay Z & Beyoncé

Folgt jetzt die Ehekrise bei dem Promi-Traumpaar?

Nach der Prügelattacke am 5. Mai von Solange Knowles, 27, auf ihren Schwager und Beyoncés, 32, Ehemann Jay Z, 44,  scheint bei dem Powerpaar der Haussegen schief zu hängen. Bei einem Basketballspiel, das die Sängerin und der Rapper vergangene Woche besuchten, konnte man die angespannte Stimmung zwischen den Beiden förmlich spüren. Stecken sie etwa in einer Ehekrise?

Auf der Met Gala in New York am 5. Mai gaben sie vor den Kameras noch das makellose Traumpaar. Beyoncé Knowles und Jay Z schritten gemeinsam den roten Teppich entlang - sie im schwarzen Spitzenkleid, er im weißen Smoking.

Perfekter Auftritt, perfektes Paar. Oder war das alles nur gespielt? Hinter der sonst so glatten Fassade des Powerpaares scheint es kräftig zu bröckeln.

Warum griff Queen Bey nicht ein?

In dem Skandalvideo, das erst gestern, 12. Mai, veröffentlicht wurde, steht Beyoncé nur daneben und schaut zu, wie ihre Schwester auf ihren Ehemann einschlägt. Warum greift sie nicht ein?

Was ließ Solange so ausrasten?

Was die Attacke ausgelöst haben könnte, ist immer noch nicht bekannt. Doch ein Insider behauptet jetzt gegenüber dem "Us Magazine", Jay Z hätte die 27-Jährige angeblich vorher provoziert:

"Solange ist wegen etwas ausgerastet, was Jay gesagt hat, und das sie falsch verstanden hat. Sie hat es zu ernst genommen oder ist zu weit gegangen. Nicht sicher, was es war, aber sie hat völlig überreagiert."

Wild wie eine Furie

Der Bodyguard hatte alle Hände voll zu tun, denn die Sängerin ließ sich einfach nicht beruhigen. Sie war wild geworden wie eine Furie und wollte dem Rapper sofort an die Gurgel springen, sobald der Klammergriff des Leibwächters nicht fest genug saß.

Sister before Mister

Schon kurz nach der Prügelattacke zeichnete sich ab, dass "Queen Bey" voll und ganz auf der Seite ihrer Schwester steht. Solange stürmte, offensichtlich wutentbrannt, aus dem "The Standard Hotel" in New York, Beyoncé folgte ihr mit einem gequälten Lächeln ins Auto. Der "Holy Grail"-Rapper dagegen setzte sich in einen anderen Wagen. Wendet sie sich von ihm ab?

Ärger im Paradies

Bei dem Besuch eines Basketballspiels in der vergangenen Woche sprachen die Blicke der genervten Beyoncé Bände. Jay Z hingegen, der sich sichtlich um eine lockere Stimmung bemühte und mit Kumpel Jake Gyllenhaal, 33, scherzte, legte liebevoll die Hand auf den Schoss seiner Frau. Sie wendet sich allerdings entnervt von ihm ab und scheint sichtlich sauer zu sein.

Eigentlich wollten "Beyon-Z" dieses Jahr gemeinsam auf Tour gehen, doch im Moment sieht es eher danach aus, dass auch im Leben eines perfektem Promipaares Krisenalarm herrschen kann.

To be continued ...