Liebes-Comeback für 'Pleite aber Sexy' Jens Büchner?

'Goodbye Deutschland': Hat die Studentin Nadine aus Frankfurt ihre Ansprüche an Jens Büchner runtergeschraubt?

Nadine Hildegard ist zurück. Hat die Studentin aus Frankfurt ihre Ansprüche an Jens Büchner runtergeschraubt? Kommt es zum Liebes-Comeback zwischen TV-Auswanderer Jens Büchner und Nadine? Pleiten, Pech und Pannen: jetzt laufen Jens auch noch die Gäste weg Bekommt

In der letzten Sendung von 'VOX Goodbye Deutschland' war sich Nadine noch nicht sicher, ob sie Jens Büchner verzeihen kann, dass ihm die Hand während eines Streits ausgerutscht ist. Der Vorfall ist offensichtlich verziehen, denn in den letzten drei Tagen sichteten wir Nadine und Jens, der angibt, in ihr seine große Liebe gefunden zu haben, des Öfteren auf Mallorca. Eigentlich gab Nadine an, erst wieder auf die Insel zu kommen, wenn Jens Büchner finanziell auf eigenen Beinen steht. Davon kann aber nicht die Rede sein.

Boutique weg, Bustouren abgesagt: Jens ist 'Pleite aber sexy'

Rückblick: Familie H. investierte in eine Boutique im Urlaubsort Cala Millor, in der Jens Büchner Ware verkaufen sollte. Doch eine Woche vor der Eröffnung erfolgte die Ernüchterung: der TV-Auswanderer kümmerte sich nicht um die notwendigen Papiere. Offensichtlich hatte er keine Lust mehr auf die Boutique. Dabei zeigte er sich mit dem Gedanken, eine Boutique gegenüber der seiner Ex-Verlobten Jenny zu eröffnen, anfänglich euphorisch.

„Wir haben die Miete und den Makler gezahlt, die Einrichtung und die Ware. Sogar die Preisschilder waren schon befestigt. Aber Jens hat uns voll sitzen lassen. Nur er konnte sich um die Papiere kümmern, da er die in Spanien notwendige NIE-Nummer besitzt. Wir stellten ihm Geld für die Ämtergänge zur Verfügung, welches er offenbar für andere Dinge ausgegeben hat. Er kam weder mit den Papieren, noch hat er sich überhaupt in irgendeiner Weise bei uns gemeldet. Bis zum eigentlichen Eröffnungstag nicht und auch lange Zeit danach nicht“, sagt Geldgeber Dominik H.

Außerdem wollte Jens Büchner ab dem 29. April 2014 Urlaubern die Insel zeigen. Als Moderator strebte er an, Fans und Erkunderern die Insel vorzustellen. Aber auch daraus wurde nichts. Sein ehemaliges Management teilte uns mit: „Wir haben uns zuvor auf Grund von Unstimmigkeiten von Jens getrennt und daraufhin die Bustouren abgesagt. Er ist einfach beratungsresistent.“

Jens Büchner wäre aber nicht Jens Büchner, wäre ihm kein Plan B eingefallen: Eine eigene Single! Sie trägt den Titel 'Pleite aber Sexy'. Doch das Problem ist, dass nicht nur die Türen für Jens Büchner auf Mallorca so langsam zugehen, auch läuft ihm das Publikum vor der Bühne weg.

Gäste wollen das Lokal verlassen

Nach einem ersten unbezahlten Auftritt in Krümels Stadl folgten zwei im Bistro 'König von Mallorca'. Den Kommentar von Claudia Sch. auf Facebook, dass Jens einfach nur peinlich sei, bestätigt uns auch eine Residente, die Jens Büchners Auftritte im Kultbistro verfolgte.

„Die Fans reagierten verhalten und entfernten sich von der Bühne. Auch seine Freundin Nadine ging. Einige Beobachter wollten gar das Lokal verlassen“, sagt uns die Augenzeugin. Weitere Auftritte seien noch nicht geplant.

Und auch an der Partyhochburg Playa de Palma sieht die Zukunft für Jens schlecht aus. Einen Auftritt im Bierkönig oder im Oberbayern wird es nach aktuellen Aussagen nicht geben. Im Megapark wiederum glaubte Jens Büchner an seinen großen Auftritt.

„Er erzählte schon Tage vorher, dass er im Rahmen des großen Openings auf dem roten Teppich anwesend sein wird. Die Wahrheit aber ist, dass er mehr als eine Stunde Zeit benötigte, überhaupt in den VIP-Bereich zugelassen zu werden“, sagt ein Augenzeuge, der die Situation beobachtete. „Und auch im VIP-Bereich beachtete die Presse den Auswanderer nicht“, fügt er hinzu.

Liebes-Comeback für Jens Büchner

Ob wenigstens seine On-/Off-Liebe Nadine Hildegard zu 100 Prozent hinter Jens Büchner steht, ist nicht klar. An seiner Seite zeigt sich Nadine aber wieder. Ob es ein privates und berufliches Happy End für Jens Büchner auf Mallorca geben wird?

Wir bleiben dran!