Ehe-Tattoo weg! Sind Beyoncé & Jay-Z endgültig gescheitert?

Nach dem Ausraster von Solange Knowles

Seit zwei Tagen kursiert das üble Video im Internet, in dem Solange Knowles, 27, auf den Ehemann ihrer Schwester Beyoncé, 32, losgeht. Und noch immer gibt es keine offiziellen Gründe für die Attacke auf Jay-Z, 44. Wie sich jetzt zeigt, scheint es jedoch heftig in der Beziehung des Paares zu kriseln, denn die Soul-Diva ließ sich ihr Tattoo entfernen, das sie nach ihrer Hochzeit Jay-Z gewidmet hatte.

Die Gerüchteküche brodelt und es gibt verschiedene Theorien für den eskalierten Streit im Fahrstuhl. Die Einen behaupten Jay-Z würde seine Frau betrügen, die Anderen sagen, der Rapper hätte Solange mit ihrer Drogensucht konfrontiert.

Mister before Sister?

Vorerst sah alles danach aus, als hätte sich die „Halo“-Sängerin für ihre Ehe und gegen ihre Schwester entschieden, denn sie soll alle gemeinsamen Fotos auf Instagram gelöscht haben. Doch jetzt gestaltet sich die Situation noch einmal komplett anders.

Das Symbol ihrer Ehe weggelastert

Beyoncé ließ ihr Tattoo am Finger, die römische Ziffer 4, entfernen. Die Zahl symbolisierte ihren Geburtstag und ihr gemeinsames Hochzeitsdatum.

Neueste Fotos, die die 32-Jährige mit ihrem Noch-Ehemann bei einem Basketball-Spiel zeigen, beweisen, dass sich jetzt eine kleine rote Narbe an ihrem Finger befindet.

Dennoch schweigen noch immer alle Beteiligten über den Vorfall. Wir werden uns also noch eine Weile gedulden müssen, bis wir endlich erfahren was Solange zu einem solchen Wutausbruch veranlasste.