Tori Spelling - Streit mit Dean McDermott eskaliert!

Sie geht vor laufenden Kameras auf ihren Ehemann los

Seit Wochen tragen Tori Spelling, 44, und Dean McDermott, 47, ihre Schlammschlacht in den Medien aus, nachdem er seine Frau mit einer Kanadierin betrog. Jetzt hat das Paar den Vogel jedoch ganz abgeschossen: Bei der aktuellen Folge ihrer neuen TV-Doku „True Tori“ geht sie auf ihren untreuen Ehemann los!

Muss man seine Eheprobleme öffentlich austragen? Wenn es nach Tori Spelling und Dean McDermott geht anscheinend schon, denn dem Paar scheint Publicity wichtiger zu sein als alles andere. Vor laufenden Kameras beginnen die beiden über den Seitensprung-Eklat zu sprechen.

Dean suchte Bestätigung

„Ich bin mit einer Menge Ärger nach Toronto geflogen. Wenn ich normalerweise wegfahre, sind wir vorher intim miteinander. Und das waren wir nicht“, beklagte sich der 47-Jährige.

„Ich hatte das Gefühl, dass, wenn du nicht intim mit mir sein würdest, ich vielleicht jemand anderen finden würde, der mich will. Ich wog 113 Kilo. Ich fühlte mich wie Scheiße, ich sah wie Scheiße aus, und ich brauchte etwas Bestätigung“, so Dean. Aber kann so ein Seitensprung gerechtfertigt werden?

Tori rastet aus

Definitiv nicht, findet Tori. Sie dreht völlig durch und beschimpft ihren Mann: „Stopp! Ich weiß nicht, wessen verfickte Geschichte du erzählst, aber es ist nicht unsere. Du erzählst nicht unsere Geschichte.“

Der „Beverly Hills 90210“-Star fühlt sich hintergangen: „Du lügst. Ich weiß nicht, was du gerade machst, aber es bringt mich dazu, dich gerade verdammt noch mal schlagen zu wollen. Du erfindest alles, um dich besser dastehen zu lassen, und das kotzt mich an!“.

Ob es der 44-Jährigen wirklich so schlecht geht? Das ganze wirkte wohl eher wie eine schlecht inszenierte Show…