Clooney-Verlobung - Amal Alamuddin zeigt 550.000-Euro-Ring

Luxus-Klunker, Luxus-Hochzeit: Jetzt will's George krachen lassen!

Mit einer zerrissenen Jeans und XXL-Strickjacke kam das Outfit eher lässig daher, aber George Clooneys, 53, Verlobte Amal Alamuddin, 36, trug ein ganz besonderes Accessoire, als sie jetzt am Flughafen Heathrow (London) abgelichtet wurde. Und das verlieh ihrem Look das gewisse Etwas.

Denn an Amals Finger funkelte ein Klunker mit einem 7-Karat-Diamanten, der Gerüchten zufolge 550.000 Euro gekostet haben soll!

Antrag am 22. April

Da hat ihr Zukünftiger tief in die Tasche gegriffen, als er seiner Freundin am 22. April einen Antrag machte - nachdem die beiden Turteltauben sechs Monate ein Paar waren. Anschließend folgte die Party mit Promigästen wie U2s Bono und Cindy Crawford, die auf das Glück der beiden anstießen.

Der glitzernde Ring der Anwältin war schwer zu übersehen, als sie telefonierend fotografiert wurde. Warum auch verstecken - immerhin hat das Prachtexemplar ihr Ehemann in Spe selbst entworfen!

Ring ein Vorgeschmack auf die Luxus-Hochzeit

Medienberichten zufolge soll Hollywood-Beau Clooney nicht nur schwer verliebt in die hübsche und kluge Brünette sein - er plant auch eine gigantische Hochzeit.

Und wie das nicht gerade preisgünstige Schmuckstück vermuten lässt, will der Ex-"Emergency Room"-Star dafür klotzen, nicht kleckern: Angeblich soll die Feier im September über zwei Millionen Euro kosten.

Wenn schon, denn schon!