Falsches Spiel! Betrog Clooney Stacy Keibler mit Amal?

Als sich Alamuddin noch zierte, hielt er sich die Ex-Wrestlerin warm

Spielte George Clooney ein falsches Spiel mit Stacy Keibler? Er soll sie sich Amal Alamuddin vor wenigen Tagen in London An ihrer Hand blitzt ein Verlobungsring - im Wert von 550.000 Euro!

Steht die Liebe von Amal Alamuddin, 36, und George Clooney, 53, unter einem schlechten Stern? Denn offenbar fuhr der Hollywood-Womanizer mehrere Monate zweigleisig, bis er sich von seiner damaligen Freundin Stacy Keibler, 34, nach langem Hin und Her endlich trennte. Das enthüllte nun ausgerechnet Clooneys Mama ...

Er stellt Amal schon vor einem Jahr seinen Eltern vor!

Wie OK! Online schon im April entdeckte, gibt es einen Haken an der märchenhaften Geschichte von Clooney und Alamuddin. Denn obwohl sie offiziell erst seit wenigen Monaten ein Paar sind, verriet Clooneys Mama Nina Warren, 72, unlängst, sie habe die smarte Anwältin Alamuddin bereits vor einem Jahr kennengelernt. Uups!

Dabei hatte sich der 53-Jährige im Juli 2013 erst offiziell von Ex-Wrestlerin Keibler getrennt. Offenbar auch, weil er längst in Amal verliebt war, sie sogar schon seinen Eltern vorgestellt hatte!

"Er verliebte sich Hals über Kopf in Amal"

Ein Insider erklärt das Liebes-Chaos um den Womanizer gegenüber dem "National Enquirer" so: "George lernte Amal kennen, als er und Stacy noch zusammen waren - und brach Stacys Herz."

"Obwohl er nicht auf eine neue Beziehung aus war, hatte George von Anfang an Gefühle für Amal. Er verliebte sich Hals über Kopf in sie", berichtet die Quelle weiter.

"Stacy fühl sich verraten"

Doch warum trennte sich der "ewige Junggeselle" nicht einfach von der Blondine? Offenbar wollte er nicht allein dastehen, denn Alamuddin ließ Clooney zappeln. Also hielt er sich Keibler in der Zwischenzeit warm. Ein übles Spiel, George!

Klar, dass Keibler sich mehr als an der Nase herumgeführt fühlt:

"George hat ihr damals gesagt, dass es nur eine platonische Sache mit Alamuddin sei. Als er dann mit Stacy Schluss machte, hat er nur gesagt, dass er keine Lust mehr auf eine Beziehung hatte. Jetzt fühlt sie sich verraten."

Verständlich! Bleibt nur zu hoffen, dass der "Nesprosso"-Star bei seiner Verlobten jetzt alles richtig macht.