Alles über Let's DanceAlles über Let's Dance

Let's Dance - Wird der Druck für Alexander Klaws zu groß?

So reagiert der 'DSDS'-Sieger auf die Jury-Kritik

Wie geht Alexander Klaws mit der Jury-Kritik um?  Isabel Edvardsson und Alexander Klaws Gemeinsam wollen sie

Eigentlich galt er ja seit Beginn der aktuellen „Let’s Dance“-Staffel als klarer Favorit, doch langsam sieht es so aus, als stünde Alexander Klaws, 30, längst noch nicht als Gewinner fest. Denn der Favorit hat gestern, 16. Mai, sich den einen oder anderen Fehltritt geleistet. Wird ihm etwa der Druck zu groß?Jetzt will der Sänger wieder zu alter Stärke finden.

Bisher tanzte er ja auf einem ganz anderen Niveau, als seine Kollegen, doch so langsam wird der erste „DSDS“-Gewinner von Tanja Szewczenko, tänzerisch eingeholt und sogar überholt. Bereits mehrere Male bekam sie mehr Punkte von der Jury als er.

Niemand ist sicher weiter

Alexander muss sich also anstrengen, denn spätestens nach Larissa Marolts, 21, Aus ist klar, wie wichtig es ist, dass seine Fans für ihn anrufen.

Auf seiner Facebook-Seite schreibt er: „Danke!!! Ihr seid die Geilsten! Was für 'ne Zitterpartie… Nächste Woche werde ich NOCH härter und NOCH länger als bisher trainieren und Gas geben! Vielen Dank für eure Unterstützung!!! Liebe Grüße an euch alle!!! Lets Go!!!“ Wie hart trifft ihn also die Kritik der Jury?

Seine Fans verstehen die Jury nicht

Seine Fans halten nach wie vor fest zu ihm. „Ihr seid spitze, mach dir nicht so einen Stress. Soll ja auch noch Spaß machen“, oder „Lass dich nicht beirren, keine Ahnung, was die Jury gegen dich gerade hat (…) Meckern auf allerhöchstem Niveau“, lauten einige Kommentare. 

Zugegeben, bei Alexander und Tanja ist die Messlatte besonders hoch. Man darf also gespannt sein, wie er die Kritik nächste Woche umsetzen wird. Wir sind auf jeden Fall davon überzeugt, dass er gewinnen kann!