Schock! Michael Bublé verletzt sich bei einem Konzert

Der Sänger musste anschließend zum Arzt gebracht werden

Superstar zu sein, ist nicht immer einfach. Das musste jetzt auch Michael Bublé, 38, feststellen. Denn der kanadische Sänger hat sich bei einem Konzert böse verletzt und das hat nicht mal jemand bemerkt.

Für seine Fans gibt er anscheinend alles, denn bei einem Konzert gestern, 16. Mai, in Sydney hat er sich mit dem Mikrofon einen Zahn ausgeschlagen.

Was wird aus seiner Welttour?

"Zum Glück wusste niemand, dass ich ich mir letzte Nacht mit einem Mikrofon einen Zahn ausgeschlagen habe während des zweiten Songs. Keine Sorge! Ich bin beim Zahnarzt und werde heute für meine finale Show auf der Bühne stehen. #Sydney #australia #mbworldtour #tourlife“, schreibt er auf seinem Instagram-Account.

Auf dem Foto zeigt er sich beim Zahnarzt mit einer Maske vor dem Mund. Der Star nimmt es wohl mit Humor, denn man erkennt trotzdem noch ein Lächeln auf seinem Gesicht.

Zum Glück aller Fans kann er heute sein letztes Konzert in Australien geben, bevor er seine Welttour in ein paar Tagen in Neuseeland fortsetzt.