Robert Pattinson nimmt sein erstes Studio-Album auf

Seine zweite Leidenschaft ist die Musik

Kaum zu glauben, aber diese Tatsache macht Frauenschwarm Robert Pattinson, 28, gleich noch sympathischer: Er ist privat leidenschaftlicher Musiker. Und das ist nicht alles, denn der „Twilight“-Star soll jetzt sein erstes Studio-Album aufnehmen.

Wer weiß was aus Robert Pattinson geworden wäre, wenn er nicht den großen Durchbruch als Vampir „Edward Cullen“ gehabt hätte? Jetzt verriet sein Kumpel Brady Corbet gegenüber der britischen Zeitung „The Sun“: „Er wollte schon immer Musiker sein, aber wurde vom Erfolg der Twilight Saga eingeholt“.

Die Musik begleitete ihn immer

Ganz wollte er die Musik dann aber doch nicht an den Nagel hängen. Auf dem Twilight-Soundtrack veröffentlichte Rob die beiden Songs „Never Think“ und „Let Me Sign“. Gerne erinnern wir uns auch an die kleine Karaoke-Einlage mit Katy Perry

Robert als Pianist?

In einem Interview mit der russischen „Marie Claire“ verriet der 28-Jährige: „Natürlich mache ich es nicht so professionell wie meine Schwester Lizzy, aber ich nehme es immer noch ziemlich ernst. Manchmal denke ich, dass ich in meinem nächsten Leben ein Pianist sein werden“. Die Frauenwelt würde das bestimmt mehr als gerne sehen.