Nach Zoff mit Jay-Z - Beyoncé und Solange wieder vereint

Die Knowles-Schwestern zeigen sich wieder gemeinsam in der Öffentlichkeit

Es war DAS Promithema der Woche - der Streit zwischen Jay-Z, 44, und Solange Knowles, 27. Das Überwachungsvideo sorgte für einen Skandal, der zunächst einen Keil zwischen Solange und Beyoncé, 32, trieb. Jetzt sieht es allerdings so aus, als hätten die beiden Sängerinnen sich wieder vertragen.

„Wir machen jetzt als Familie weiter“ heißt es in der öffentlichen Erklärung des Rappers und der Frau, die auf ihn eingeschlagen hat. Das Motto gilt wohl auch für „Queen B“, zeigt sie sich nämlich auf ihrem Instagram-Account wieder mit ihrer Schwester, die noch diese Woche sämtliche gemeinsamen Fotos auf dem Portal entfernt hat. 

Versöhnung oder alles nur Show?

Auf dem Bild, das gestern, 17. Mai, in New Orleans aufgenommen wurde, lächeln beide in die Kamera, während sie sich innig umarmen, wie es sich für Schwestern gehört.

Beyoncé bleibt also ihrer Taktik treu, keine schmutzige Wäsche zu waschen und postet fleißig gemeinsame Familienbilder, um für kein weiteres böses Blut zu sorgen. Vielleicht herrscht wohl wieder eitel Sonnenschein. Ach doch nicht - Denn da war ja noch die Sache mit Beyoncés Tattoo…