Gruselig! Michael Jackson als Hologramm bei Billboard Awards

Das Publikum war zu Tränen gerührt

Wir sind in der Zukunft angekommen! Neue Technologien machen es möglich, dass verstorbene Popstars wieder auf der Bühne auftreten können - das jüngste Beispiel ist Michael Jackson (†50), der am gestrigen Abend, 18. Mai, für eine Nacht von den Toten auferstanden ist.

Publikum zu Tränen gerührt

Es war ein unglaublicher Auftritt! Das Michael Jackson-Hologramm performte "Slave to the Rhythm" mit einer atemberaubenden Bühnenshow und sah dabei so täuschend echt aus, dass man, wenn man es nicht wüsste, wirklich davon ausgehen würde, es sei der echte Jacko.

Was im ersten Moment gruselig ist, wird von Sekunde zu Sekunde bewegender. Das Publikum bei den Billboard Music Awards wirkte gerührt - zahlreichen Promis kamen die Tränen und allen konnte man die Faszination im Gesicht ablesen. 

Folgt eine Hologramm-Tour?

Die Reaktionen könnten für eine Hologramm-Tournee sorgen - schließlich wurde erst kürzlich ein neues Jackson-Album mit bisher ungehörten Songs veröffentlicht. "XSCAPE" ist seit dem 13. Mai im Handel erhältlich.

Das Hologramm-Video könnt ihr HIER sehen.