Schock-Beichte! Sarah Connor erlitt einen Burnout

Nach ihrer TV-Reality-Show 'Sarah & Marc in Love' fiel sie in ein Loch

Endlich wieder zurück: Sarah Connor sprach erstmals über ihr privates Schicksal In Privat ist Sarah mit Florian Fischer liiert. Das Paar hat eine Tochter

Viel zu lange schon war es ruhig um Deutschlands Superstimme Sarah Connor gewesen. Nun meldet sie sich endlich wieder erfolgeich zurück - zumindest in der TV-Show "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert". Was bis jetzt niemand wusste: Sarah litt unter einem Burnout!

Sarah spricht über privates Schicksal

Erstmals sprach die 33-Jährige darüber, wieso sie sich in den letzten Jahren aus dem Business zurückgezogen hat, nur noch kleinere Auftritte absolvierte und verriet: sie erlitt nach der TV-Reality-Doku "Sarah & Marc in Love" - mit ihrem damaligen Partner Marc Terenzi - einen Burnout:

Nach Drehschluss ging es ihr immer schlechter

"Mir wurde der Himmel zu schwer, wo es mit nach außen hin hätte gut gehen sollen. Aber ich saß damals da und dachte: ‚Jetzt denkt die ganze Welt, ich bin der glücklichste Mensch auf der Welt, aber warum bin ich dann so traurig? Warum geht es mir so beschissen? Warum bin ich so leer? Warum bin ich so ausgebrannt?‘", verrät die inzwischen dreifache Mutter im Interview mit "Prominent".

Ein Lichtblick war die Geburt von Töchterchen Summer: "Meine Angstattacken gingen weg, meine Einsamkeit. Ich hatte das Gefühl, es geht nicht mehr um mich. Ich muss jetzt funktionieren und für sie da sein."

Sarah ist im Leben angekommen

Inzwischen ist Sarah Connor dreifache Mutter, von Terenzi geschieden und glücklich mit ihrem Manager Florian Fischer liiert.

"Ich bin Mutter von drei Kindern und mag es, seit ein paar Jahren ein ganz normales Leben zu haben und nicht immer so anders zu sein."

Sarah, die nach außen immer die starke Frau gegeben hat, ist endlich in ihrem Leben angekommen. Wie stark die 33-Jährige ist, bekommen derzeit übrigens ihre Gesangskollegen bei "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" mit: heute Abend,  20. Mai, steht die Powerstimme im Mittelpunkt der Show - eine große Herausforderung für Xavier Naidoo, Andreas Gabalier und Co. Sie müssen Sarahs Hits performen. 

Es wird spannend! "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert", Dienstagabend ab 20.15 Uhr, auf Vox. 

Themen