Amy Winehouse und Blake Fielder-Civil sind geschieden

Das Ende einer turbulenten Ehe

Endlich ist das Drama um Amy Winehouse und Blake Fielder-Civil endgültig vorbei. Die 25-jährige Sängerin und ihr Ehemann gehören ab sofort nicht mehr zusammen. Ein Londoner Gericht verfügte am Donnerstag eine vorläufige Schei

Der 27-jährige Fielder-Civil hatte die Scheidung von seiner Frau bereits am Anfang des Jahres eingereicht, weil er die Situation mit der Soul-Diva als "unerträglich" empfand. Denn während sich Fielder-Civil 2008 im Gefängnis und in einer Entzugsklinik in England aufhielt, turtelte seine Frau ganz unverblümt auf der Karibikinsel St. Lucia mit einem blutjungen Rugby-Spieler. Die pikanten Fotos von Winehouse und ihrem Lover gingen um die Welt.

Das vorläufige Scheidungsurteil, das heute nach nur wenigen Sekunden ausgesprochen war, tritt in rund sechs Wochen offiziell in Kraft, sollte das Paar keinen Einspruch mehr erheben. Winehouse und ihr Ex-Mann waren bei der Urteilsverkündung nicht anwesend, was nach britischem Recht bei einvernehmlichen Scheidungen nicht notwendig ist.

Momentan soll Amy Winehouse in London an einem neuen Album arbeiten, während sich Blake Fielder-Civil lieber auf sein privates Glück konzentriert. Er soll ein Kind mit einer anderen Frau erwarten, die er während seines Aufenthalts in der Entzugsklinik kennenlernte. Seine skandalöse Ehe mit Amy Winehouse hielt keine drei Jahre.