Kim Kardashian und Kanye West sind verheiratet!

Die Zeremonie fand auf einer Festung in Florenz statt

Sind das Kim Kardashian, 33, und Kanye West, 36, während ihrer Trauung? Seit gestern kursiert dieses ominöse Foto im Internet, welches tatsächlich die Hochzeit des Paares zeigen soll.

Sie haben es getan und sind nun offiziell Ehemann und Ehefrau! In einer spektakulären zweiteiligen Hochzeit gaben sich Kim und Kanye das „Ja-Wort“. Zuerst traf sich das Brautpaar und die restlichen Hochzeitsgesellschaft zu einer glamourösen „Pre-Wedding-Party“ im Schloss Versaille in Frankreich.

Hochzeit in Florenz

Anschließend ging es weiter nach Italien, wo das It-Girl und der Rapper in Florenz heirateten. Die Zeremonie fand auf der Festung „Forte di Belvedere“ vor einer riesigen Blumenwand statt, die alleine schon 100.000 gekostet hatte. Vor 200 Gästen nahm Kim ihren Liebsten dann in einem Givenchy-Kleid zum Mann. Dieses war weiß und aus Spitze. Sie trug die Haare offen, darüber einen langen Schleier. HIER gibt es das erste Bild der Braut. 

Kanye zeigte Nerven

Einer der Anwesenden berichtete wenig später: „Es war erstaunlich wie nervös Kanye war. Heute morgen hat er noch gescherzt und gelacht, aber je näher die Trauung rückte, desto unruhiger wurde er - für einen Bräutigam natürlich völlig normal, Ich habe das schon so oft erlebt. Sympathisch!“

Wo waren Beyonce und Jay-Z?

Aber wo waren die „Best Buddies“ des Paares? Obwohl sogar von einem Auftritt die Rede war, blieben Beyonce und Jay-Z am Ende der Trauung fern. Und auch der Bruder der 33-Jährigen, Rob Kardashian, war nicht anwesend. Die zweitwichtigste Frau des Abends fehlte selbstverständlich nicht. Die kleine Nori machte ihrer Mutter ganz schön Konkurrenz, denn auch sie trug ein Givenchy-Kleid. Wir freuen uns schon jetzt auf die süßen Fotos im Partnerlook.