Der Bachelor 2018Der Bachelor 2018

Angelina Heger - 'Ich habe Angst nach Hause zu fahren'

Im OK!-Interview spricht sie über die Schattenseiten des Erfolgs

Angelina Heger wird bedroht. Unbekannte haben ihre Autoreifen mit einem Messer zerstochen Fassungslos und schockiert postet Angelina Heger das Bild ihrer zerstochenen Autoreifen
Angelina Heger lernt nun am eigenen Leib die Schattenseiten des Promi-Daseins kennen

Mit ihrem vehementen Abgang im Finale der RTL-Show "Der Bachelor" hat sich Angelina Heger, 22, viele Freunde gemacht. Doch jetzt bekommt sie plötzlich nicht mehr nur Sympathien, sondern auch viel Kritik. Sogar die Reifen ihres Autos wurden jetzt zerstochen. Mit OK! hat sie über ihre Angst gesprochen.

Es gab nicht nur eine Attacke!

„Ich habe jetzt Angst nach Hause zu fahren“, gesteht sie im Interview und erzählt, dass es nicht bei dieser einen Attacke geblieben ist: „Kurz darauf haben Fremde auch das Auto von meinem Freund Christoph demoliert, das er mit geliehen hatte.“

Wer ist der Täter?

Wer ihr schaden will, weiß Angelina nicht. „Aber ich würde mir gern eine neue Wohnung suchen, damit mich nicht jeder finden kann!“

Die ganze Geschichte lesen Sie in der neuen OK! - ab Mittwoch, 28. Mai, im Handel.