Solange Knowles - Karriere-Boom nach Prügel-Attacke

Ihre Verkaufszahlen haben sich um 200 Prozent gesteigert

So schnell kann es gehen! Das Video von Solange Knowles, 27, auf dem sie ihren Schwager Jay-Z, 44, im Fahrstuhl attackiert, sorgte zuerst für einen Skandal. Jetzt lernte Solange jedoch auch die guten Seiten von negativen Schlagzeilen kennen, denn auch diese bringen letztendlich PR.

Es ist schon paradox. Angeblich soll der Streit im Fahrstuhl eskaliert sein, weil Jay-Z der Schwester seiner Frau Beyonce versprochen hatte, sie bei ihrer Musik-Karriere zu unterstützen. Als er Solange jedoch zum wiederholten Mal mitteilte, dass er gerade keine Zeit habe, rastete die 27-Jährige komplett aus.

Am Ende hat genau dieser Vorfall der Musikerin geholfen wieder ins Gespräch zu kommen. Wie das Marktforschungsunternehmen „Nielsen SoundScan“ verriet, wurden in der Woche vor der Prügel-Attacke nur 600 Downloads verzeichnet. In der Woche danach waren es plötzlich 2.000, ganze 233 Prozent mehr.

Gibt es bald ein neues Album?

Schon seit Jahren arbeitet die Sängerin an ihrer Karriere. Zwei Alben, „Solo Star“ und „Sol-Angel and the Hadley St. Dreams“, veröffentlichte sie bereits. Jetzt warten ihre Fans auf einen neuen Longplayer. Ideen für die richtige Promotion hat Solange bestimmt schon, sie weiß ja jetzt wie es geht.