OMG! Pamela Anderson aufgequollen & mit Zottelmähne

Was ist mit der einstigen Superblondine passiert?

Pamela Anderson sah bei ihrem Auftritt bei den World Music Awards in Monaco ganz schön übermüdet aus Zu viel Party? Pamela Anderson in Monaco Hinter dickem Augen-Make-Up versucht Pamela Anderson ihre Augenringe zu verstecken

Pamela Anderson, 46, hat offenbar schon vor der Verleihung der World Music Awards in Monaco zu tief ins Glas geschaut. Mit dicken Augenringen und Zottelfrisur zeigte sie sich auf dem roten Teppich. 

Müde & aufgequollen

Schlecht geschlafen? Die ehemalige Baywatch-Nixe schien eine lange Nacht hinter sich zu haben. Bei der gestrigen Verleihung, 27.Mai, sah sie unausgeschlafen und aufgequollen aus.

Von Glamour keine Spur

Ihr frecher Pixie-Cut musste wieder einer langen Mähne weichen, die sie alles andere als glamourös aussehen ließ. Vielmehr wirkte ihr Haar zerzottelt, als wäre die 46-Jährige gerade erst aus dem Bett gestiegen.

Auch ihr dickes Augen-Make-Up konnte ihre Müdikeit nicht kaschieren.

Eine strahlende Anderson suchte man an diesem Abend vergebens. Das war wohl nichts, Pam!