Mariah Carey zeigt wieder Humor

Sie hat gut lachen

Kennen Sie den bärtigen Mann auf dem Foto­? Schauen Sie noch mal genauer hin! Der Kerl ist nämlich eine Frau – und zwar eine ziemlich prominente: In dieser Verkleidung drehte Mariah­ Carey, 40, das Video zu ihrer neuen Single &bdqu

Mit Jogginghosen und Kapuzenjacke erinnert sie sogar ein wenig an Eminem, 36. Eine Retourkutsche an den Rapper, mit dem sie mal eine Affäre hatte und der sich seitdem Sticheleien nicht verkneifen kann? Dass Mariah da­rauf mit Humor reagiert, wäre neu. Der Grund dafür ist ihr Ehemann Nick Cannon, 28. Seit er in ihrem Leben ist, wirkt die Vollbut-Diva entspannt wie nie. In dem Film „Precious“ spielte sie sogar eine mausgraue Sozialarbeiterin, wo sie sonst doch so viel Wert auf Glamour legt. Offensichtlich ist sie nach Liebespleiten­  und Depressionen endlich mit sich selbst im Reinen. Und lässt sich auch vom Gespött ihrer Kollegen über ihre immer kurvenreicher werdende Figur nicht mehr so leicht aus der Ruhe bringen: „Ich esse eben gern“, sagt sie lässig. Vor allem im Studio, wo sie gerade an ihrem neuen Album „Memoirs Of An Imperfect Angel“ arbeitet.

Immer an ihrer Seite: Nick, den sie letztes Jahr überraschend heiratete. Obwohl kaum jemand dieser Beziehung eine Chance gab, hält die Ehe. Das Paar plant sogar Nachwuchs. „Ich will Vater werden“, verrät Nick. Und seiner kapriziösen Ehefrau weiterhin den Rücken stärken. Denn so ganz kann Mariah noch nicht auf alte Marotten verzichten: Das Singlecover von „Obsessed“ ließ sie retuschieren – die Taille wirkt schmaler, der Busen praller, die Haut faltenfrei. Da muss Nick wohl noch Entwicklungshilfe leisten. Aber die Aufgabe traut er sich zu: „Ich versuche immer, das Beste aus dem Tag zu machen und Leute zum Lachen zu bringen“, sagt er. Und hat es sogar geschafft, dass auch eine echte Diva über sich selbst schmunzeln kann.

Tanja Fritzensmeier