Schock! George Michael nach Zusammenbruch im Krankenhaus

Der Sänger sorgt für Schreckensmomente bei seinen Fans

Erst eine Woche nach dem Zwischenfall wurde nun durch die britische Zeitung „The Sun“ bekannt, dass George Michael, 50, am 22. Mai nach einem Zusammenbruch in ein Londoner Krankenhaus gebracht wurde. Was dazu führte, ist unklar.

Die Agentin des Sängers wollte bisher keine Auskunft über die Ursache des Zusammenbruchs sagen. „George Michael war zu Routinetests im Krankenhaus, aber mehr gibt es nicht zu sagen“, lautet das einzige Statement, das bisher veröffentlicht wurde.

Vager Kommentar

Ein Sprecher des Krankenhauses jedoch erklärte gegenüber der Zeitung: „Wir wurden am 22. Mai kurz vor acht Uhr morgens gerufen. Wir haben zwei Krankenwagen geschickt, einen Patienten versorgt und dann ins Krankenhaus gebracht.“

Immer wieder im Krankenhaus

Auch dieser vage Kommentar gibt keinen Aufschluss, bleibt zu hoffen, dass es sich um einen harmlosen Zwischenfall gehandelt hat.

Michael sorgte schon öfter mit Krankenhausaufenthalten für Schreckensmomente bei seinen Fans. Erst im letzten Jahr hatte er nach einem Autounfall stationäre Behandlung bekommen.