Neuer Skandal! Ist Justin Bieber ein mieser Rassist?

Auf einem Video macht er sich über Schwarze lustig

Oh Junge, wo soll das noch mit dir enden? Mittlerweile könnte man schon ein Buch mit den Skandalen von Justin Bieber, 20, füllen. Jetzt gibt es nämlich neuen Stoff für ein weiteres Kapitel und das hat es in sich.

Dass er noch nicht nach Kanada abgeschoben wurde, oder im Gefängnis sitzt grenzt schon fast an ein Wunder. Denn „Prinz Peinlich“ hat ein Händchen dafür, von einem Fettnäpfchen ins nächste zu springen.

Er benutzt das N-Wort

Jetzt ist nämlich ein Video aufgetaucht, auf dem der Sänger zu sehen ist, wie er einen rassistischen Witz über Schwarze macht und diese sogar als „N***a“ beschimpft. 

Bricht ihm der Skandal das Genick?

Da hört für viele der Spaß auf und deswegen sind jetzt Justin Biber und seine Gefolgsleute in Sorge, dass das Video seine musikalische Karriere schlagartig beenden könnte.

„Dieses Video ist der Albtraum für Justin Bieber und seine Leute. Sogar nach dem letzten Jahr. Es sorgte immer für Kontroversen, aber das toppt alles“, so eine Quelle gegenüber dem britischen Blatt „The Sun“.

Besonders enttäuscht dürfte auch sein Mentor Usher sein. Der hat vor Jahren sein Talent gefördert. Außerdem hat Bieber jede Menge schwarzhäutige Freunde, die das sicher nicht lustig finden. Bisher gibt es noch keine Stellungnahme seitens des Sängers.