Alles über Let's DanceAlles über Let's Dance

Manuels Let's-Dance-Blog - Lilly Becker & Larissa waren sexy

'Den Sieg von Alexander Klaws fand ich offensichtlich'

Fand Manuel Cortez sexy: Larissa Marolt und Lilly Becker Sieger ohne Konkurrenz: Alexander Klaws und Isabel Edvardsson Danke für deinen Blog, Manuel!

Das große Finale der Staffel 2014 ist vorbei! Es gab viele Höhen und Tiefen und leider nur ein paar spannende Momente. Für mich war der Sieg von Alexander Klaws zu offensichtlich, was ja auch für sich spricht, weil er allen anderen, von Anfang an, um Längen überlegen war. 

"Was Alexander gemacht hat, war einfach das Werk eines Profis"

Zwischen denen die nicht tanzen konnten und den Favoriten war der Unterschied viel zu groß und das hat mir einfach die Spannung genommen. Ich mag es wenn die Leute reifen und von Mal zu Mal wachsen. Was Alexander gemacht hat, war einfach das Werk eines Profis, man sah dass er auf der Bühne zu Hause ist, ich gönne ihm seinen Sieg und sage: „Alex, Du warst der beste Tänzer den Let’s Dance je hatte.“

"Ein Highlight war Carmen"

Ein Highlight in dieser Staffel war für mich auf jeden Fall Carmen, die sehr sympathisch rübergekommen ist und sich sehr gesteigert hat. Auch Tanja war eine würdige Gegnerin und die einzige die dieses Finale überhaupt gegen Alexander bestreiten konnte. Sie hat wahnsinnig gekämpft und sie war für mich so der Underdog, der kämpfen musste um das Finale zu erreichen, was bei Alexander ja schon seit der ersten Show klar war.

"Lilly und Larissa waren sexy"

Ansonsten muss ich sagen, ob Lilly Becker oder auch Larissa, beide haben gut getanzt, waren schön anzuschauen, sexy, aber eben keine wirklichen Herausforderungen. Es war sehr schön alle Kandidaten und ihre Tänze im Finale nochmal wieder zu sehen und es hat sich wieder gezeigt dass Bernhard Brink sehr viel Unterhaltungstalent, dafür aber null tänzerisches Können hat.

"Der Fluch der Männer ist gebrochen.“

Die Männer im allgemeinen fand ich dieses Jahr sehr blass, der einzige der mich noch überrascht hat, war Alexander Leipold, der für einen Sportler wirklich sehr charmant getanzt hat.

Es gab in dieser Staffel sehr viel Schönes, sehr viel Glitzer und ich freue mich ganz besonders dass wieder ein Mann gewonnen hat. Wie ich schon vorausgesagt habe: „Der Fluch der Männer ist gebrochen.“

Es war eine sehr gelungene Staffel, man sah die positiven Veränderungen, der moderne Einsatz von Openings und tänzerischen Leistungen, die ganzen kreativen Ideen zwischen den einzelnen Tanzpassagen haben mir sehr gut gefallen. Jurytechnisch fand ich es auch ganz charmant, obwohl ich mir, nur aus unterhaltungstechnischen Gründen, auch mal eine komplett neue Jury vorstellen könnte, so als frischen Wind für die Show.

Ich ziehe meinen Hut vor allen Teilnehmern, ich weiß was es bedeutet.... die Zehen bluten, die Knie sind wund, man ist am Ende seiner Kräfte... Aber Ihr habt das alle supertoll gemacht! Respekt!

Ich gratuliere Alexander Klaws von ganzem Herzen und überreiche ihm den Titel „Dancing Star 2014“. Er ist ein super Tänzer und würdiger Nachfolger und an niemanden gäbe ich diesen Titel lieber weiter als an ihn.

Ich hoffe Euch haben meine teils lustigen, teils kritischen Bewertungen gefallen. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht jede Woche für Euch zu schreiben und nun verabschiede ich mich und wünsche Euch alles Liebe

Euer Manuel

Hier lest ihr Teil 1 von Manuels "Let's Dance"-Blog

Hier lest ihr Teil 2 von Manuels "Let's Dance"-Blog

Hier lest ihr Teil 3 von Manuels "Let's Dance"-Blog

Hier lest ihr Teil 4 von Manuels "Let's Dance"-Blog

Hier lest ihr Teil 5 von Manuels "Let's Dance"-Blog

Hier lest ihr Teil 6 von Manuels "Let's Dance"-Blog

Hier lest ihr Teil 7 von Manuels "Let's Dance"-Blog

Hier lest ihr Teil 8 von Manuels "Let's Dance"-Blog