Cristiano Ronaldo feiert mit seinem Sohn den Weltkindertag

Das niedliche Duo ist zurück!

Wir können einfach nicht genug kriegen von Cristiano Ronaldo, 29, und seinem Mini-Me Cristiano Ronaldo Jr, 3! Nachdem sich Papa und Söhnchen kürzlich zusammen beim Tennis zeigten, gönnten sie sich am Weltkindertag wieder einen Ausflug und verzücken wieder alle: 

"Ich bin glücklich, den Weltkindertag mit meinem Sohn verbringen zu können", schrieb der Real Madrid-Kicker auf seiner Facebook-Page, auf der er rekordverdächtige 83 Millionen Fans hat, und postete dazu ein Foto von sich und dem Kleinen, auf dem beide glücklich in die Kamera strahlen: 

Beitrag von Cristiano Ronaldo.

Der kleine Racker wird Papa immer ähnlicher und es ist unübersehbar: Cristiano ist für ihn ein riesiges Vorbild! 

 
Für Ronaldo wird es bald richtig ernst: Am 12. Juni beginnt in Brasilien die Fußballweltmeisterschaft 2014. Für so entspannte Tage wird es also mindestens zwei Wochen lang keine Zeit geben. In der Zwischenzeit passen Großmutter Ronaldo und Irina Shayk gut auf Junior auf.

Ronaldo spendet 6,5 Millionen für Balkan-Flutopfer

Kürzlich zeigte sich der Fußballspieler von seiner humanitären Seite. Für die Balkan-Flutopfer spendete er 6,5 Millionen Euro.