Heidi Klum - Warum ihr Ex Seal ihr jetzt gefährlich wird

Wie ein Streit eskaliert und sein Bruder schlichten muss

Zoff wegen Vito Schnabel? Bei einem Ausflug ins Disneyland scheint die Stimmung zwischen Heidi Klum und Seal zu brodeln Ist Heidis junger Lover der Grund? Auf der amfAR-Gala in Cannes zeigte sich das Model ungewohnt knutschfreudig Vito Schnabel und Heidi Klum konnten in Cannes nicht die Hände voneinander lassen

Erst sah es nach einem möglichen Liebescomback aus. Doch jetzt spricht ein Insider, der Heidi Klum und Seal beim Familienbesuch im Disneyland beobachtet hat. Und der bestätigt: Seal reicht's! Die OK! Coverstory:

Ihm stinkt’s, aber richtig. Bei einem Ausflug ins Disneyland, der auf den ersten Blick wie Happy Patchwork wirkt, stellt Seal seine Ex Heidi Klum zur Rede.

Sie lacht mit der Sonne um die ­Wette, wirft ihren Kopf neckisch in den Nacken, als sie die Linse unseres Fotografen entdeckt. Heidi Klum, 41, inszeniert die perfekte Heile-Welt-Show. Dafür hat sie nicht nur ihre Kinder dabei, sondern auch – und das ist eine Sensation – ihren Noch-Ehemann. Als Kulisse für diesen Familienausflug hat sich das kameraerfahrene Model das kunterbunte Disneyland bei L.A. ausgesucht.

„We are Family“, sollen diese Bilder sagen

Endlich etwas Positives nach all den Nega­tivschlagzeilen der letzten Monate. Doch es läuft nicht so, wie Heidi sich das vorgestellt hat. Die Stimmung kippt. In unbeobachteten Momenten wird wild diskutiert, die Mienen verfinstern sich. Immer wieder redet Seal auf Heidi ein.

„Sie haben gestritten“, sagt eine Augenzeugin zu OK!. „Ich konnte nur Wortfetzen aufschnappen, aber immer wieder fielen Dinge wie „Benimm dich!“, „peinlich“ und „Das lasse ich nicht zu“. Ein anderer ­Beobachter bestätigt diese Aussage: „Seal war wütend, er machte Druck.“ 

Was steckt dahinter? 

Ist es Heidis Neuer Vito Schnabel, 27, mit dem sich das Model derzeit verliebt in der Öffentlichkeit zeigt? Immerhin ist der junge Kunsthändler für Seals vier Kinder nach Bodyguard Martin Kirsten bereits der zweite Ersatzpapa, der ihnen vor die Nase gesetzt wird. 

Die ganze Story gibt's in der neuen OK! - ab Mittwoch, 4. Juni 2014, im Handel!

Themen