Liliana Novas Luxusleben noch luxuriöser - 'Neider sind out'

Das Model hat einen noch höheren Lebensstandard als die Leute denken

Wenn von Bescheidenheit die Rede ist, dann geht es meistens nicht um Liliana Nova, 27, die Ex-Freundin von Lothar Matthäus, 53. Im Interview mit „RTL“ erklärte sie nun, dass ihr hoher Lebensstandard, den sie bei Instagram fleißig präsentiert, eigentlich noch höher ist.

Die dicken Klunker und das ganze Bling Bling gehört ihr eigentlich gar nicht, denn das seien alles Leihgaben von Desginern und Schmuckfirmen, die sie fotografiert und postet. „Und das ist dann auch eine Art Werbung für sie“, erklärt das Model.

Neider sind "out" 

Dass die Leute sie wegen dieser Luxusgegenstände beneiden würden, sei „out“, und außerdem zeige das gar nicht das echte Ausmaß von dem Luxus, den sie genießt. „Wenn ich wirklich alles im Netz veröffentlichen würde, wie mein Leben wirklich ist, dann wären die Leute noch neidischer“, weiß Liliana.

Stillschweigen über Schattenseiten

 

Doch über die negativen Seiten ihres Lebens zeigt sich das Model plötzlich ganz schweigsam. Denn darüber, dass sie im April in New York wegen unerlaubtem Gebrauch der Kreditkarte ihres Ex-Freundes festgenommen wurde, möchte sie nicht reden.

„Ich kann dazu aus rechtlichen Gründen leider nichts sagen“, erklärt sie im Hinblick auf ihren Gerichtstermin im August. Und Kreditkartenbetrug klingt schließlich auch nicht so luxuriös, nicht wahr, liebe Liliana?