Ein royaler Po-dyguard für Herzogin Kate

Sie möchte ihre Kehrseite zukünftig besser schützen

Uh la la - Bei dem letzten Auftritt von Kate, 32, wäre selbst Marylin Monroe neidisch geworden, denn die Herzogin von Cambridge zeigte ordentlich Bein… und Po! Um in Zukunft besser geschützt zu sein, hat sie jetzt eine ganz spezielle Geheimwaffe in petto.

So ein kleines Lüftchen kann wirklich tückisch sein! Das musste auch Kate Middleton bei ihrer Reise durch Neuseeland und Australien feststellen. Auch wenn ihr Po nur für wenige Sekunden hervor blitzte, reichten diese um ein Foto zu schießen, welches sich in Windeseile verbreitete. 

Po-Po-Panne Nr. 2

Nicht zum ersten Mal sorgte die 32-Jährige für tiefe Einblicke, denn bereits ein Jahr zuvor kam es zu einer ähnlich luftigen Situation, bei einem Staatsbesuch in Kanada. Jetzt reicht es Kate offensichtlich, denn sie hat einen neuen Bodyguard engagiert, wie jetzt die britische Zeitung „The Mirror“ berichtet.

Auf Schritt und Tritt überwacht

Es handelt sich dabei um eine weibliche Aufpasserin, die den Allerwertesten der Frau von Prinz William beim Shoppen und anderen Ausflügen bewachen wird. So kann jetzt nichts mehr schiefgehen - auch wenn es mal etwas stürmischer wird.