Süß! Darum feierten Kimye ihre Flitterwochen in Irland

Das Paar verbindet viele Erinnerungen mit der grünen Insel

Zugegeben, nach der glamourösen Traumhochzeit von Kim Kardashian, 33, und Kanye West, 36, die mit 15 Millionen Euro Kosten selbst die von Prinz William, 31, und Herzogin Kate, 32, in den Schatten stellte, haben wir uns schon etwas über das Ziel der Flitterwochen gewundert. Mit so einem romantischen Grund hätten wir nicht gerechnet…

Palmen, Sand, das Meer - eine (fast) einsame Insel und ein paar Cocktails. So haben sich bestimmt viele die Flitterwochen von Kimye vorgestellt. Aber Pustekuchen! das It-Girl und der Rapper verbrachten ihren Honeymoon im Grünen.

Der Ursprung ihrer Liebe

Und das hat eine ganz wichtige Ursache wie Kim jetzt verriet: „Wir verbrachten Kanyes Geburtstag vor ein paar Jahren in Irland und verliebten uns sofort. Es ist so ein beruhigender Ort“. 

Mittlerweile sind die beiden Turtel-Tauben wieder zurück in Los Angeles. Und wie ist es so als Frau von Kanye West? „Ich liebe es Mrs. West zu sein“, so die frisch verheiratete Braut.

Themen