Kris Jenner über Kimyes Hochzeit - 'Ein magischer Moment'

Im Interview verrät sie weitere Details der Traumhochzeit von Kim Kardashian und Kanye West

Kris Jenner, 58, findet kaum Worte für das, was sie mit ihrer Familie bei der Traumhochzeit ihrer Tochter Kim Kardashian, 33, und ihrem Schwager Kanye West, 36, erlebt hat. Die Details der pompösen Zeremonie verriet sie jetzt in einem Interview.

'Kaum in Worte zu fassen'

"Es war so wunderschön und magisch", beschreibt der "Mom-Ager" des Kardashian-Clans in der Show "Today" den großen Tag der beiden in Florenz, Italien und kommt aus dem Schwärmen kaum noch heraus.

Überraschungs-Auftritt

Zu Kris' Highlights der Hochzeit gehörte der Auftritt von Andrea Bocelli, der musikalisch Kims Gang zum Altar untermalte. Die Braut wurde damit überrascht, wie Kris verrät: "Kim dachte sie läuft den Gang zum Altar zu einer Aufnahme von Andrea Bocelli, auf der er seinen wundervollen Song singt, welcher ihr Lieblingssong ist. Und als sie dann zum Altar lief, sah sie plötzlich Andrea Bocelli am Altar stehen und singen mit uns allen. Ich war im Schockzustand. Sie guckte hoch und fing an zu schreien."

Ein perfekter Tag der nicht nur Kims stolze Mama zu Tränen rührte. Nach der Märchenhochzeit ging es für das frisch vermählte Paar in die Flitterwochen nach Irland. Inzwischen sind Kim und Kanye wieder in der Heimat angekommen und könnten nicht glücklicher sein.

Seht hier das ganze Interview mit Kris Jenner:

Visit NBCNews.com for breaking news, world news, and news about the economy