Sugababes haben die Schweinegrippe

Zwei der Sängerinnen haben sich infiziert

Große Sorge um die Sugababes! Eigentlich sollte jetzt die große Promotion-Tour für ihr neues Album starten, doch nun die Schock-Nachricht: Zwei der Bandmitglieder haben die Schweinegrippe.

Der englische "Mirror" schreibt, dass Heidi Range und Amelle Berrabah bereits unter Quarantäne stehen. Das dritte Bandmitglied der britischen Girl-Band Keisha Buchanan ist nicht erkrankt: "Ich habe definitiv nicht die Schweinegrippe, aber die anderen beiden Mädchen."

Die Band habe deshalb erst einmal alle Termine absagen müssen. "Ich kann einfach nicht glauben, dass ich tatsächlich Leute kenne, die die Schweinegrippe haben. Aber ich bin sicher, dass wir darüber lachen werden, wenn alles vorüber ist", sagte Keisha dem "Mirror".

Der Vorfall kommt wirklich ziemlich ungelegen, denn eigentlich sollte jetzt die Werbetour für das neues Album beginnen, das die drei Frauen in den vergangenen Monaten in Los Angeles aufgenommen haben.

Heidi und Amella sind allerdings nicht die ersten Prominenten, die sich mit der gefährlichen Krankheit infiziert haben. Auch Cherie Blair, die Ehefrau von Englands Ex-Premier Tony Blair und Harry-Potter-Star Rupert Grint haben sich angesteckt - konnten aber schnell geheilt werden.