Die ersten Bilder - Prinzessin Leonore verschläft ihre Taufe

Mama Madeleine und Papa Chris sind überglücklich

Prinzessin Madeleine von Schweden, ihr Mann Chris O'Neill und ihre Tochter Prinzessin Leonore So süß sieht Leonore aus in ihrem Taufkleid Die Prinzessin hat geschlafen

So süß! Heute, 8. Juni, wurde die schwedische Prinzessin Leonore, 3 Monate, getauft und entzückte damit das ganze Land. Doch so aufregend der Tag für ihre Mama Prinzessin Madeleine, 31, und ihren Vater Chris O’Neill, 39, war, so gleichgültig schien es dem Nachwuchs zu sein. Denn der Wonneproppen hat seinen großen Tag verschlafen.

Es war keine große Feier, sondern eher eine intime Zeremonie. Am Sonntagmittag wurde die Prinzessin in der Kirche von Schloss Drottningholm bei Stockholm getauft. Sie trug dabei ein über hundert Jahre altes Kleidchen, das bereits ihre Mutter bei ihrer Taufe trug. 

Taufe und 1. Hochzeitstag 

Die Kirche selbst war mit rosafarbenen Pfingstrosen geschmückt, die sollten an die Hochzeit ihrer Eltern vor einem Jahr erinnern. Natürlich waren auch Prinzessin Victoria und die zweijährige Estelle anwesend, um alles mitzuerleben. 

Davon bekam Leonore fast gar nichts mit, denn sie hat alles verschlafen und war lediglich kurz am Taufbecken wach und schlief dann in den Armen ihrer Mutter wieder ein. 

Gleich sechs Taufpaten

Die Prinzessin kann sich gleich über sechs Taufpaten freuen, drei von der Seite ihrer Mutter und drei von der Seite ihres Vaters. Na, dann kann ja nichts mehr schief gehen.