Angst vor Brad Pitt! Jennifer Aniston hat einen Life-Coach

Die Schauspielerin trifft Vorbereitungen für die Hochzeit von George Clooney

Jennifer Aniston trifft ihren Ex Brad Pitt eigentlich nicht mehr so gerne... Bis 2005 waren die beiden DAS Traumpaar Heute ist Brad mit Angelina Jolie wunschlos glücklich

Auch wenn die Trennung bereits neun Jahre zurückliegt, fürchtet sich Jennifer Aniston, 45, noch immer vor einem Treffen mit ihrem Ex Brad Pitt, 50. Auf George Clooneys Hochzeit werden die Stars wohl oder übel miteinander auskommen müssen. Jennifer hat ihre eigene Taktik.

So richtig wohlfühlen werden sich Jen und ihr Exmann Brad wohl nie wieder miteinander. Doch um ihren gemeinsamen guten Freund George, 53, und seiner schönen Verlobten Amal Alamuddin, 36, einen Riesengefallen zu tun, besuchen beide die romantische Hochzeitsfeier.

Das erste Treffen seit 2009

Bevor das Spektakel allerdings losgeht und Jen auf ihre erste große Liebe und dessen Lebensgefährtin Angelina Jolie, 39, trifft, hat sich die Schauspielerin etwas Besonderes einfallen lassen.

Der "Wir sind die Millers"-Star hat einen persönlichen Life-Coach. "Für Jen ist Therapie kein Neuland. Sie entschloss sich dazu, Hilfe zu suchen. Auf der Hochzeit wird sie Justin als Unterstützung dabei haben, aber der Gedanke, Brad und Angelina zu treffen, ist ziemlich überwältigend.

Hypnose

Der Therapeut half ihr dabei, Selbstbewusstsein aufzubauen. Er nahm ihr die Angst, die sie sich aufgebaut zu haben scheint, die beiden von Angesicht zu Angesicht zu treffen. Zudem unterzog sie sich einer Hypnosebehandlung", so ein enger Freund gegenüber der britischen "Grazia".

Hoffentlich hilft's!