'Kein Tabu' - Jaime King zeigt sich hüllenlos beim Stillen

Der 'Heart of Dixie'-Star folgt dem Beispiel von Natalia Vodianova

Ganz natürlich: Jaime King beim Stillen ihres Sohnes James Auch Supermodel Natalia Vodianova zeigt sich splitternackt beim Säugen ihres Jungen Bei Gisele Bündchen läuft das Brustgeben praktisch ganz nebenbei Auch Miranda Kerr zeigte ihren Sohn Flynn in dem ganz intimen Augenblick des Mutterglücks

Auch wenn es zu den natürlichsten Dingen der Menschheit gehört, Stillen in der Öffentlichkeit ruft immer noch bei vielen Menschen Empörung hervor. Um ein Zeichen zu setzen, hat Supermodel Natalia Vodianova, 32, vor einigen Tagen ein Bild gepostet, das sie dabei zeigt, wie sie ihrem neugeborenen Sohn Maxim die Brust gibt. Nun zieht die nächste Promi-Mutter nach. 

"Stillen sollte kein Tabu sein"

Die US-Schauspielerin Jaime King, 35, teilte nun auf ihrem Instagram-Profil ein Foto, das sie beim Stillen ihres acht Monate alten Jungen James zeigt. Dazu schreibt die Hollywood-Schönheit: "Das sind die Momente, für die eine Mutter lebt. Stillen sollte kein Tabu sein - und das Füttern mit dem Fläschen sollte nicht beurteilt werden."

Für ihren Post erhält die junge Mama über 15.000 Likes und breite Zustimmung von ihren Followern. "Sehr gut gesagt! Einfach schön", schreibt eine Userin. "Entzückend", "Liebe", "Amen", pflichten ihr die größtenteils weiblichen Kommentatoren bei.

Miranda Kerr und Gisele Bündchen machten es vor

Ganz neu ist der Trend der stillenden Mütter auf den sozialen Netzwerken Instagram und Twitter übrigens nicht. Bereits 2011 sorgte Topmodel Miranda Kerr, 31, für Aufregung im Netz, als sie ein intimes Foto ihres damals neugeborenen Sohnes Flynn, 3, an ihrer Brust veröffentlichte. Auch Model Gisele Bündchen, 33, postete bereits ein Bild, das sie beim Stillen von Töchterchen Vivian, 1, zeigt. 

Themen