Knochenbrüche - Tracy Morgan bleibt noch Wochen in Klinik

Nach einer ersten Operation soll der Komiker ansprechbar sein

Am Samstag, 7. Juni, ist US-Komiker Tracy Morgan, 45, bei einem Verkehrsunfall mit seiner Limousine schwer verletzt worden. Nun ist klar: Der "30 Rock"-Star wird wohl noch wochenlang im Krankenhaus bleiben müssen. 

Gebrochene Nase & Rippen, Oberschenkelfraktur

Wie das Klatschportal "TMZ" berichtet, soll sich der 45-Jährige weiterhin in einem kritischen Zustand befinden. Bei der Massenkarambolage, in die insgesamt sechs Fahrzeuge verwickelt waren, habe er mehrere Knochenbrüche erlitten, so heißt es weiter. Neben einer gebrochenen Nase und einem gebrochenen Oberschenkelknochen sollen die Ärzte auch mehrere angeschlagene Rippen festgestellt haben. 

Familie bedankt sich bei Fans für die Unterstützung

Sein Management ließ derweil vermelden, dass Morgan nach einer ersten Operation am Bein besser ansprechbar sei und stärkere Reaktionen zeige als zuvor. Sein Sprecher erklärte außerdem: "Seine Familie ist wirklich überwältigt und weiß die grenzenlose Liebe und den Support seiner Fans zu schätzen."

Vier Menschen waren bei dem Auffahrunfall, für den sich ein 35-jähriger LKW-Fahrer vor Gericht verantworten werden muss, verletzt worden. Ein Crew-Mitglied Morgans wurde bei dem Zusammenstoß getötet.

Themen