HIMYM - Neil Patrick Harris gewinnt Tony als Transsexueller

Er spielt in dem Musical 'Hedwig and the Angry Inch' mit

Neil Patrick Harris überzeugt in dem Stück Für die Rolle bekommt er einen Sein Partner David Burtka war auch dabei

Was für ein Auftritt! Gestern, 8. Juni, wurden in New York zum 68. Mal die Tony-Awards verliehen und mit seiner spektakulären Transsexuellen-Performance stahl „How I Met Your Mother“-Star Neil Patrick Harris, 40, allen die Show und gewann dabei noch selbst einen Preis.

Sie sind so etwas wie die Oscars des Theaters. Viele Hollywood-Stars versuchen, auch am Broadway Fuß zu fassen, doch nur wenigen gelingt es. Er ist einer von ihnen. Der blonde Charmebolzen, den man als „Barney Stinson“ aus der erfolgreichen Comedy kennt, wurde jetzt mit einem Award für seine Rolle in dem Musical „Hedwig and the Angry Inch“ ausgezeichnet.

Das Publikum ist begeistert

Doch damit nicht genug, denn Harris legte mit Perücke und Netzstrumpfhosen einen heißen Auftritt als Transsexueller hin und heizte den Anwesenden ordentlich ein. Selbst Gäste wie Samuel L. Jackson oder Kevin Bacon wurden von ihm nicht verschont, als er sich lasziv am Publikum austobte. 

Ganz nebenbei zeigte er mal wieder, dass er nicht nur ein guter Schauspieler ist, sondern auch noch wahre Entertainer-Qualitäten besitzt, sein Gesang war auch nicht von schlechten Eltern.

Seht hier das witzige Video: