Der Bachelor 2018Der Bachelor 2018

Drogen, Alkohol, nackter Mann - Christian Tews' Horrornacht

Dabei wollte der 'Bachelor' eigentlich nur im Hotelzimmer schlafen

So etwas erlebt man sicherlich auch nicht jeden Tag! „Bachelor“ Christian Tews, 33, machte jetzt eine wenig erfreuliche Bekanntschaft in seinem Hotelzimmer mit einem fremden halb nackten Mann, Alkohol und Drogen!

Das Zimmer stinkt bestialisch nach Alkohol und Rauch, komische Geräusche sind zu hören und im ganzen Raum liegen Schnapsflaschen und Drogen verstreut. Zusätzlich sind auch noch seine ganzen Sachen durchwühlt. 

Ein großer Schock für den sonst so schlagfertigen Mann. Doch was ist passiert? Auf seiner Facebook-Seite berichtet Christian von seiner mehr als anstrengenden Nacht in einem Hotelzimmer. 

Alkohol, Drogen und ein nackter Mann

„Ich öffne also die Tür komplett und sehe nur ein Schlachtfeld aus Bierflaschen, Schnapsflaschen, Tüten voller Gras und mitten drin meine Sachen. (…) Da guckt mich ein halb nackter, sternhagelvoller Holländer an (…).“

Klingt ja ziemlich nach einem heftigen Hangover? Aber wieso feiert ein fremder Mann ist Christians Zimmer eine wilde Party? Anscheinend bewohnte dieser das Zimmer eine Nacht zuvor, allerdings wurde vergessen, seine Karte zu entwerten, sodass er jederzeit wieder reinkonnte. 

Die Polizei schaltete sich ein

Natürlich hat sich das Hotel bei Tews entschuldigt und die Kosten übernommen. Gestohlen wurde anscheinend nichts. Doch der Mann wurde von der Polizei abgeführt und kam wohl besonders wegen der Drogen in Erklärungsnot.

Auf Reisen erlebt man eben die merkwürdigsten Sachen.