Jetzt doch! Jennifer Lopez wird bei WM-Eröffnung auftreten

Sagte sie zuerst ab, weil man nicht für sie zahlen wollte?

Jennifer Lopez, 44, hat offiziell Stimmungsschwankungen! Am Wochenende machte die News die Runde, die Pop-Diva würde nicht wie geplant bei der WM-Eröffnungsfeier in Brasilien auftreten. Heute erreicht uns folgende Nachricht:

Jennifer wird doch auftreten!

Wie "RadarOline.com" exklusiv erfahren hat, hat La Lopez aus Imagegründen einen Rückzieher vom Rückzieher gemacht: "Die Reaktionen waren so eindeutig, dass sie entschied, dass sie erscheinen muss", erzählt eine Quelle die innerhalb des Organisationsteams aus der Weltmeisterschaft kommt.

Beim Rückzieher ging es um Geld

J.Lo nannte keinen Grund für ihre Absage, doch der Insider weiß, dass es um Geld ging. Lopez habe verlangt, dass alle Kosten für sie und ihre Entourage übernommen werden - von der Anreise, bis hin zu privaten Ausflügen und Spesen. Als dies untersagt wurde, habe Jennifer ihren Auftritt gecancelt.

Schließlich habe aber die Plattenfirma der Latina eingegriffen und ihr gesagt, sie müsse auftreten, zumal sie aktuell ihr neues Album promotet und es das beste für sie sei, den Auftritt vor einem Millionenpublikum wahrzunehmen.