Gina-Lisa und Marc Terenzi haben sich getrennt

Plötzliches Liebes-Aus

Gina-Lisa Lohfink und Marc Terenzi haben sich überraschend getrennt. Seit Anfang des Jahres traten die beiden zusammen als Paar auf - doch wie ernst war die Liebe zwischen der ehemaligen Kandidatin von "Germany's Next Topmodel" und dem Ex-M

"Ja, es stimmt. Gina und ich sehen uns nicht mehr. Wir hatten eine wunderbare Zeit. Doch wir haben beide zu viel zu tun, um eine Beziehung führen zu können", erklärte Marc Terenzi der "Bild"-Zeitung. Eine undurchsichtige Begründung, schließlich hatte das Paar in der letzten Zeit viele gemeinsame Projekte: Gina-Lisa spielte in Terenzis Horror-Musikvideo eine blutrünstige Vampirin und modelte sogar für seine erste eigene Gothic-Kollektion. Doch damit soll nun endgültig Schluss sein. Ab sofort wollen Gina-Lisa und ihr ehemaliger Lover offenbar getrennte Wege gehen: Die 22-jährige Blondine wird bald in ihrer neuen ProSieben-Show "Gina-Lisas Best Buddy" nach einer neuen besten Freundin suchen, während sich Terenzi weiterhin mit seiner Grusel-Show in Rust und als Regisseur einen Namen machen will. Das tragische Ende einer großen Liebe? Oder war die lockere Beziehung der beiden etwa nur Show?

Medien­experte Jo Groebel vermutete schon im Februar in OK! einen PR-Gag: "Viele Prominente, die nicht durch Leistung und Dauerpräsenz bekannt sind, müssen Fakten schaffen, um im Rampenlicht zu bleiben“, erklärte er. "Marc war in der Beziehung mit Sarah nie der Prominentere, Erfolgreichere. Das will er ändern und muss nach den Schlagzeilen über Sarahs Liaison mit dem Fußballer Diego Ribas da Cunha nachziehen.“ Und das konnte er mit seiner Affäre mit Gina-Lisa schaffen.

Aber Marc sieht das ganz anders: "Die Beziehung zu Gina war immer etwas ganz Besonderes. Aber wir haben uns nie viel versprochen - haben nie gesagt, wie lange das mit uns gehen soll." So oder so, ab sofort müssen Gina-Lisa und Marc wohl getrennt für Schlagzeilen sorgen...