Nach Cory Monteiths Tod- Lea Michele hat neuen Gigolo-Freund

Matthew Paetz leistet einsamen Frauen Gesellschaft

Am 13. Juli 2013 starb "Glee"-Star Cory Monteith (†31) völlig überraschend an einer Überdosis Heroin und hinterließ seine Freundin Lea Michele, 27. Fast ein Jahr nach seinem Tod soll sich Lea Michele laut dem Online-Nachrichtendienst "TMZ" neu verliebt haben - und das ausgerechnet in einen Gigolo!

Matthew Paetz soll Micheles neuer Freund heißen. "TMZ" berichtet, sie würden bereits seit einigen Monaten daten und Lea habe sich bewusst entschieden, die Beziehung aus dem Rampenlicht fernzuhalten.

Ist ein Gigolo der Richtige für Lea?

Paetz soll unter dem Pseudonym "Christian" für "Cowboys4Angels" arbeiten - einer Vermittlungsseite, in der Frauen männliche Gesellschaft finden können.

Die Webseite kennt man in den USA aus der Showtime-Reality-Sendung "Gigolos". Auf Matthews Profil, das mittlerweile nicht mehr aufzurufen ist, steht, er sei ein Life Coach, Dating-Experte und ein Massage-Therapeut. Für eine Stunde verlangt er 350 Dollar (ca. 258 Euro), für ein Wochenende 6.000 Dollar (ca. 4440 Euro).

Und das ist der Herr: