Hochzeitscrash - Harry Styles wollte mit Braut durchbrennen

Der One Direction Sänger nahm ein Video auf, in dem er Tash umstimmen will

Es ist wohl das Schlimmste, was ein Bräutigam sich vorstellen kann: Am Altar stehen gelassen zu werden. Dazu wäre es dank Harry Styles, 20, beinahe gekommen – oder auch nicht, denn das Video, in dem der Sänger die Braut Tash darauf hinweist, dass es noch nicht zu spät für einen Rückzieher sei, ist nur ein Spaß unter Freunden.

In dem Video sagt der „One Direction“-Star „Tash, du musst das nicht durchziehen, es ist noch nicht zu spät“ und versichert ihr, noch drei Stunden auf sie zu warten. „Ich werde die nächsten drei Stunden im Orli’s in Borehamwood warten. Wenn du nicht kommst, dann verstehe ich das, aber ich werde dort sein“, bettelte er geradezu.

Scherz unter Kumpels

Letzten Endes war dieser Clip ein Gefallen für Harrys Kumpel Ben Winston, der mit ihm schon einige Musikvideos für die Band drehte. Dieser ist auch ein guter Freund der Braut Natasha Gershfield und sorgte dafür, dass das Video bei der Hochzeit abgespielt wurde.

Ja-Wort

Doch während einige andere Frauen vermutlich nicht hätten widerstehen können, entschied sich Tash für ihren Verlobten und gab ihm das Ja-Wort. Sie schien jedoch begeistert von diesem Witz und lud die Videos nach der Hochzeit bei Instagram hoch, um sie mit der Welt zu teilen.